Herzlich willkommen

Liebe Besucherin und lieber Besucher meiner Internetseiten, ich danke Ihnen recht herzlich für Ihr Interesse an meiner Arbeit, meiner Person und meiner Ziele für die Gemeinden Boostedt, Rickling, Heidmühlen, Latendorf und Daldorf (Wahlkreis 2 –  Amt Boostedt-Rickling)  im Segeberger Kreistag.

Annette Glage

Ihre 
Kreistagsabgeordnete

Herzlichen Glückwunsch: 1,2 Mio. Euro Landesförderung für die Grund- und Gemeinschaftsschule Boostedt

Pressemitteilung
9,5 Millionen Euro für Schulen in Neumünster und Boostedt
Berlin, 01.10.2018

Melanie Bernstein; Mitglied des Deutschen Bundestages
Wolf Rüdiger Fehrs; Mitglied des Schleswig-Holsteinischen Landtages

 

Der Bund bezuschusst im Rahmen des Kommunalinvestitionsge-setzes drei Schulen in Neumünster mit fast 6,5 Millionen Euro. Hinzu kommen Landeszuschüsse in Höhe von mehr als 3,05 Milli-onen Euro für drei weitere Neumünsteraner Schulen bzw. die Grund- und Gemeinschaftsschule in Boostedt.
„Toll, dass es gelungen ist, so viele Bundesmittel nach Neumüns-ter zu holen“ freute sich die Bundestagsabgeordnete Melanie Bernstein (CDU) über die Entscheidung und ergänzte „Laut Grundgesetz darf sich der Bund eigentlich nicht im Schul-Bereich finanziell engagieren. Gut, dass die rechtliche Prüfung ergeben hat, dass sich der Bund zumindest an Sanierungsmaßnahmen an Schulen beteiligen darf.“
Der CDU-Landtagsabgeordnete für Neumünster und Boostedt, Wolf Rüdiger Fehrs, zeigte sich ebenfalls erfreut über die Vergabe der umfangreichen Fördermittel: „Wir haben eine um-fangreiche Bestandsaufnahme bei Schulgebäuden gemacht und einen riesigen Sanierungsstau der Vorgängerregierung vorgefun-den. Erstmals seit vielen Jahren unterstützen wir die Schulträger vor Ort.“
Die beiden CDU-Abgeordneten waren sich einig: „Bildung hat höchste Priorität für die CDU-geführten Koalitionen in Kiel und Berlin!“
Mit der Berücksichtigung der Bauvorhaben in der Prioritätenliste des Landes seien die Fördermittel ein Jahr lang exklusiv für die Schulträger reserviert. In diesem Zeitraum gelte es die endgülti-gen Antragsunterlagen inklusive Antragsunterlagen und Bau-zeichnungen einzureichen, denn ansonsten würden die Mittel anderen bisher nicht berücksichtigten Schulträgern zugutekommen.
Die Grund- und Gemeinschaftsschule in Boostedt kann mit 1,2 Millionen Euro für einen Ersatzbau (voraussichtliche Gesamtkosten: 2,4 Mio. Euro) an Landesfördermitteln rechnen.

Veröffentlicht unter Allgemein |

Herbstanfang

Veröffentlicht unter Allgemein |

Nachfolgerin trifft Vorgängerin in Berlin

V.l.nr.: Annette Glage MdK, Hans Günter Piechotta, Helga Hauschildt

Veröffentlicht unter Allgemein |