WZV Zukunftstag 2013

Der WZV (Wegezweckverband Kreis Segeberg) lud zum Zukunftstag 2013 ein. Das Motto lautete diesmal: “ Kommunale Herausforderungen –  gemeinsam meistern“

Neben dem WZV stellten sich die SWN  aus Neumünster, die Lebenshilfe  etc. den zahlreichen Besuchern vor.

In kurzen Smaltalks zu den Themen

– Demografischer Wandel

– die Struktur des kommunalen Unternehmens 

– Neues von den Kommunalen Diensten „kleine Profis in Orange“ wurden die Besucher gut informiert.

In den Pausen spielten die Fire Drums aus Wensin auf, und die Little Drivers des SV Boostedt (www.sv-boostedt.de) zeigten ihr Können. 

Eigens für den heutigen Tag wurde eine WZV-Choreographie eingeübt. Der WZV stellte dazu die Mülltonnen für die Traingsabende zur Verfügung.

Eigens für den heutigen Tag wurde eine WZV-Choreographie eingeübt. Der WZV stellte dazu die Mülltonnen für die Traingsabende zur Verfügung.

Der WZV ist in den 94 Gemeinden im Keis tätig. So wurde eindrucksvoll  dargestellt, wie viel Alt- und Restmüll pro Jahr an die Recylinghöfe geliefert wird.  Wie die z.B. modernen Müllfahrzeuge mit dem Greifarm arbeiten, wie viele Km. die Kanalarbeiter pro Tag mit ihrer Spülung und der Camera  aufnehmen, nämlich 2 km pro Tag. All dies wurde eindrucksvoll präsentiert und erläutert.

DSCI0004 Korrektur

Boostedts Little Driver kurz vor ihrem Auftritt.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.