Kreisparteitag in Henstedt-Ulzburg

Beim gut besuchten Kreistparteitag im Bürgerhaus Henstedt-Ulzburg war die Freude auf das gute Bundestagswahlergebnis deutlich sicht- und spürbar.

Kreisvorsitzender Gero Storjohann, MdB, ging auf den künftigen Fahrbahn der Bundesregierung ein wie es weiter gehen kann/könnte, aber bedankte sich auch für die Basisarbeit vor Ort ohne dem dieses gute Ergebnis nicht erreicht worden wäre.  

Landeschef Reimer Böge wurde dann etwas deutlicher “ Die Grünen wollten ihre Veggie-Day, nun haben sie den Salat. “  

Neben den Berichten des Kreis- und Landesvorsitzenden standen Delegiertenwahlen  zur Aufstellung der Liste für die Europawahl an.

Boostedt wird direkt von Annette Glage MdK, Sabine Lojewski und Elke Steen vertreten, weiter wurden Dieter Glage und Stefanie Strohkirch gewählt.

Der Antrag der CDU Großenaspe auf Änderung des Auszählverfahrens vonSainte-Lague auf d´Hont fand eine einstimmige Mehrheit! 

Auch die Kreistagsabgeordnete Annette Glage aus Boostedt stimmte dem zu, „Hat doch gerade Boostedt  unter dem neuen Auszählverfahren ihre gewählte Mehrheit nicht in Gemeindevertretersitze umsetzen können. “  ( www.cdu-boostedt.de) 

Volker Dornquast als auch Dr. Axel Bernstein, beide MdL, nahmen das Votum als Auftrag mit in ihre Landtagsfraktion.  Beide sehen aber zur Zeit kaum eine Chance, dass  das Auszählverfahren zu ändern, weil es „leider“ den kleinen Parteien entgegen kommt. 

Volker Dornquast als Innen und Rechtspolitischer Sprecher zum Antrag " Änderung des Wahlauszählverfahrens. "

Volker Dornquast als Innen und Rechtspolitischer Sprecher zum Antrag “ Änderung des Wahlauszählverfahrens. „

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.