FU Neujahrempfang in Neumünster

 

v.l.n.r.: Dr. Sabine Sütterlin-Waack (MdB), FU Landesvorsitzende Katja Ratje-Hoffmann MdL, Babett Schwede-Oldehus, Annette Glage MdK, Fu Kreisvorsitzende NMS Sighild Klant, Landesvorsitzender Reimer Böge

v.l.n.r.: Dr. Sabine Sütterlin-Waack (MdB), FU Landesvorsitzende Katja Ratje-Hoffmann MdL, Babett Schwede-Oldehus, Annette Glage MdK, Fu Kreisvorsitzende NMS Sighild Klant, Landesvorsitzender Reimer Böge

Im Alten Stahlwerk lud die Frauen Union (FU) zum Neujahrsempfang ein. Gastredner waren u.a. der Landesvorsitzende und Europaabgeordnete Reimer Böge sowie Sabine Sütterlin Waack als neue Bundestagsabgeordnete (WK1).

Beide hoben in ihren Grußworten die Bedeutung Europas für die Zukunft und damit auch für die Deutschland hervor.

Dr. Sabine Sütterlin-Waack zeigte einen kurzen Einblick in ihre Bundestagsarbeit auf.  Sie vertritt Schleswig-Holstein im Rechts – und Verbraucherschutzausschuss.

Die FU Landesvorsitzende und stell. CDU Landesvoritzende Katja Rathje-Hoffmann, MdL, brachte die Stellung der Frau in der Politik auf den Punkt. Die CDU Spitze war sich einig, dass zur Zeit nicht auf die Quotenregelung für Frauen in Führungspositionen verzichtet werden kann.  „ Wenn dies zur Selbstverständlichkeit wird, dann streichen wir die Quotenregelung wieder, „ so die beiden Frauen Sütterlin-Waack und Rathje-Hoffmann einstimmig.

CDU Kreisgeschäftsführer Uwe Voss im Gespräch mit seiner Kreistagskollegin Angelika Hahn-Fricke

CDU Kreisgeschäftsführer Uwe Voss im Gespräch mit seiner Kreistagskollegin Angelika Hahn-Fricke

Am Rande des Neujahrsempfang  ist der Europawahlauftakt mit dem Landesvorsitzenden Reimer Böge zum Maibockfrühschoppen in Boostedt (1. Mai 2014 Vorplatz Hof Lübbe mit den Jolly Jazz Fools)  ein Thema.

v.l.n.r.: Ratsfrau Barbara Woob, Annette Glage, Segeberger FU Kreisvorsitzende Angelika Hahn-Fricke

CDU Ratsfrau Barbara Woob, Kreistagsabgeordnete u. stellv. FU Kreisvorsitzende AnnetteGlage mit ihrer FU Kreisvorsitzende und Kreistagskollegin Angelika Hahn-Fricke

 

 

 

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.