Humorvolle Verabschiedungsfeier von Bad Bramstedts Bürgermeister Hans- Jürgen Kütbach

Gut 220 Gäste waren in  die Mensa der Jürgen Fuhlendorf Schule in Bad Bramstedt zur Verabschiedung der Bürgermeisters Kütbach gekommen.

Bedankten sich beim Bürgermeister. v.l.n.r.:
Kurt Barkowsky, Hans Jürgen Kütbach, Angelika Hahn-Fricke, Annette Glage (Foto: Uwe Voss; Pressekoordinator Kreis CDU)

 

Hans Jürgen Kütbach hatte im Herbst 2018 die Stichwahl um das Bürgermeisteramt verloren. Nun verlässt er nach 18 Jahren Bürgermeister das Rathaus Bad Bramstedt.

In den vielen humorvollen und kurzweilligen Grußworten,u.a. vom Innenminister Schleswig Holsteins, Hans Joachim Grote,  wurde immer wieder auf die intakte Vernetzung und sein Hauptaugenmerk auf Kita und Schule  gerichtet.

Die gute Stimmung wurde durch das BTO Light musikalisch  hoch gehalten.

Zum Schluss dankte Hans Jürgen Kütbach seinen engsten Vertrauten und Freunden für die Unterstützung in all den Jahren.

Auf  die Frage „was macht er nun“ antwortete er typisch Kütbach: “ Das weiß ich auch nicht.“

Am Ende wurde ihm die Entlassungsurkunde und gleichzeitig die Ehrennadel der Stadt Bad Bramstedt überreicht.

Ein letztes Mal als Bürgermeister am Rednerpult.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.