Ein Wochenenende ganz im Zeichen der Feuerwehr Boostedt

Bereits am Donnerstag war ich Gast bei der Jahreshauptversammlung der Jugendfeuerwehr Boostedt. Derzeit sind 20 Kinder und Jugendliche in der Boostedter Jugendfeuerwehr  tätig. Neben Spiel & Spaß werden sie auch mit den technischem Gerät der Feuerwehr vertraut gemacht.

Auch beim Nachwuchs wird auf Kontiunität gesetzt. Zum  Jugendgrupperleiter wurde erneut Jannik in seinem Amt bestätigt. Bei den weiteren Wahlen wurden die Posten schnell wiederbesetzt.

Lennart wurde zum Jugendfeuerwehrmann gekürt. Diese Auszeichung wird immer dann verliehen, wenn jemand alle Übungsabende besucht,sich aktiv einbringt und Vorbild für seine Kameraden/innen ist.

Der anwesende Kreisjugendfeuerwehrwart, Sebastian Sahling, immerhin ist er verantwortlich für die 36 Jugendwehren im Kreis Segeberg, zeigte sich erfreut, dass in Boostedt auch Jugendfeuerwehrkameraden/innen für 4 jährige Zugehörigkeit eine kleine Auszeichung mit Urkunde erhalten.

 

Einen Tag später war dann Jahreshauptversammlung der freiwilligen Feuerwehr Boostedt, die von den anstehenden Wahlen geprägt war.

In seinem Jahresbericht berichtete Gemeindewehrführer Thomas Storm das z.Zt. 58 Kameraden/innen zur aktiven Wehr gehören. Die Einsätze lagen bei über 50 im letzten Jahr. Darunter nicht nur löschen, sondern auch technische Hilfe und Amtsübergreifende Hilfe. Besonders erwähnenswert war, dass es keine Verletzten bei den Einsätzen gab.

Im Anschluss wurde Gemeindewehrführer Thomas Strom für weitere 6 Jahre in seinem Amt bestätigt. Auf Grund der vielfältigen Arbeit in der Gemeinde Boostedt hat Boostedt zwei Gemeindewehrführer in der Stellvertretung. Mirko Wittorf und Marco Albrecht wurden dazu gewählt.

Bei den Ehrungen gab es gleich zwei Besonderheiten. Die Feuerwehrmänner Wolfgang Tackmann und Bodo Koch erhielten aus den Händen des Bürgermeisters das Brandschutzehrenzeichen in Gold am Bande für 40Jahre Mitgliedschaft Feuerwehr Boostedt verliehen.

Nach der Auszeichung wurden Wolfgang Tackmann, Bodo Koch und der „Wehrführer der Herzen“ Klaus Schumacher vom aktiven Dienst in die Ehrenabteilung überstellt. Letzter wurde sogar auf Antrag zum Ehrenwehrführer der Boostedter Feuerwehr ernannt.

Geehrte und Gewählte zusammen. v. l. n.r.: Oliver Raksch, Kasse, Tim Böckenhauer, Gruppenführer, Wolfgang Tackmann, Denis Kröger, Klaus Schumacher, Mirko Wittorf, 1. stellv. Gemeindewehrführer, Bodo Koch, Marco Albrecht, 2. stellv. Gemeindewehrführer, Thomas Storm, Gemeindewehrführer

 

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.