Amt Boostedt-Rickling beim Pilotprojekt Erwachsenen Sozialdienst dabei

Pilotprojekt Erwachsenen Sozialdienst (ESD) erfolgreich gestartet

Seit Januar 2019 läuft das 3jährige Pilotprojekt Erwachsenen Sozialdienst des Kreises Segeberg unter anderem auch im Amt Boostedt-Rickling.

Auf der 1. Kreissozialausschusssitzung 2020 wurde ein erstes Fazit vorgestellt.

Der Erwachsenen-Sozialdienst ist ein Angebot, das im Schwerpunkt eine nied-rigschwellige und bei Bedarf aufsuchende und nachgehende Einzelfallhilfe für voll-jährige Menschen anbietet.

Er berät und unterstützt Personen ab 18 Jahren, die sich in einer Problemlage befinden, soweit dieser nicht durch spezialisiert verortete Zuständigkeiten wie z.B. des  Jugendamtes (§ 41 SGB VIII Hilfe für junge Volljährige) oder des Sozialpsychiatrischen Dienstes (bei Vorliegen psychischer Erkrankung) begegnet werden kann.

Das Angebot versteht sich als niedrigschwellig ohne formale Zugangs-voraussetzungen und wird ggf. auch nach Hinweisen Dritter, wie z.B. aus den Gemeinden, von Angehörigen, den Jobcentern oder Diensten der Kreisverwaltung, tätig.

Das Angebot ist kostenlos und trägerneutral.

Durch den ganzheitlichen Blick auf die in der Regel mehrschichtigen Problemlagen erleben sich die Mitarbeiter*innen häufig zunächst als Clearingstelle.

Die direkte Unterstützung reicht von Hilfe bei der Beantragung von Leistungen bis zur Begleitung im Trauerfall oder der Suche nach einem Pflegedienst.

Es wird zu bestehenden Hilfemöglichkeiten im Sozialraum informiert, an zuständige Fachberatungsstellen verbindlich vermittelt sowie an andere professionelle oder ehrenamtliche Unterstützungsangebote angebunden.

Die vernetzende Zusammenarbeit mit anderen Fachdiensten, Institutionen, Bera-tungsstellen etc. stellt das Grundgerüst der Aufgabe dar.

Ziel ist es, volljährige Menschen in persönlich schwierigen Lebenslagen zu unterstützen und ihnen bei der Überwindung von Krisen zu helfen, um ihnen ein gesichertes und selbstbestimmtes Leben zu ermöglichen.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.